Veranstaltungen
0
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 26/03/2017
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
TTZ

Kategorien


Die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika am 8. November 2016 und seine Auftritte seitdem haben Reaktionen hervorgerufen, die oft ebenso hektisch und kurzatmig erscheinen wie seine Twitter-Botschaften. Umso wichtiger ist es, Einblick in die Tiefenströmungen in der US-amerikanischen Gesellschaft zu gewinnen, die dieses Phänomen hervorgebracht haben, und sich ein Bild über die denkbaren Folgen zu machen.
Der Rosa-Luxemburg-Club Marburg veranstaltet deshalb zu diesem Thema eine Matinee am
Sonntag, 26. März 2017, 11:00-13:00
Victor Grossman (Berlin)
spricht über das Thema
DONALD TRUMP – WOHER UND WOHIN?
Ort: Informations-und Tagungszentrum (TTZ), Software-Center 3, Marburg
Der Referent, Victor Grossman, wurde 1928 als Stephen Wechsler als Sohn einer jüdischen Familie in New City geboren. 1945 trat er in die Kommunistische Partei der USA ein. 1949 schloss er ein Studium der Ökonomie und Geschichte an der Harvard University ab. In seiner Militärzeit war er in Bayern stationiert. 1950 desertierte von dort in die DDR, wo er den Namen Victor Grossman annahm. Er war Mitarbeiter beim englischsprachigen German Democratic Report, einer Zeitung für die DDR-Auslandspropaganda, Redakteur für Nordamerika bei Radio Berlin International, Leiter des Paul-Robeson-Archivs an der Akademie der Künste der DDR und schließlich freier Journalist für zahlreiche Medien dieses Landes. Seit 1994 kann er sich wieder in den USA aufhalten.
Vor 1989 war Victor Grossman ein Mittler zwischen der DDR und der alternativen Kultur der Vereinigten Staaten. Er begleitete die Konzerttouren von Stars wie Joan Baez und Pete Seeger. Heute wirkt er in der Solidaritätsbewegung für Mumia Abu-Jamal. In der linken Presse der Bundesrepublik analysiert er regelmäßig die aktuellen Entwicklungen in den USA.
Victor Grossman hat als junger Mann die Mc Carthy-Ära erlebt. Donald Trump ist deshalb für ihn eine geringere Überraschung als für uns. Deshalb lohnt es sich zu hören, was er über ihn zu sagen hat, und deshalb laden wir zur Begegnung mit ihm ein.

Freundliche Grüße

für den Rosa-Luxemburg-Club Marburg

Jan Schalauske

Flyer_Grossman